Gesundheitsreisen mit Krankenkassenzuschuss (Präventionsreisen)

Nahezu alle gesetzlichen Krankenkassen zahlen ihren Versicherten einen Zuschuss, wenn sie auch im Urlaub aktiv etwas für Ihre Gesundheit tun. Voraussetzung ist die Teilnahme an qualitätsgeprüften und zertifizierten Gesundheitskursen (z. B. Nordic Walking, Yoga, etc.).

Die meisten Krankenkassen erstatten bei Teilnahme an 2 Kursen bis zu 150 Euro. Grundlage hierfür sind die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen (§ 20 SGB V) und jeweiligen Satzungen der Krankenkassen sowie die gesetzliche Verpflichtung, Versicherten Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge anzubieten.

Alle von Dr. Holiday angebotenen Präventionsreisen entsprechen den strengen gesetzlichen Vorschriften, sind von mindestens einer oder mehreren Krankenkassen geprüft und damit von allen Krankenkassen bezuschussungsfähig.
 
» zu den Angeboten
 

 

So geht’s!

Ihre gesetzliche Krankenkasse kann jährlich für Sie zwei Präventionskurse bezuschussen. Das können sowohl Kurse an Ihrem Wohnort, als auch Kompaktangebote sein.
Fünf einfache Schritte zu Ihrer Präventionsreise:

1. Antrag

Füllen Sie den Antrag auf Bezuschussung durch Ihre Krankenkasse aus.
Lassen sie sich in Ihrer Geschäftsstelle Ihren Antrag (markiertes Feld 1) durch Stempel und Unterschrift des Krankenkassen-
Mitarbeiters genehmigen.Dieses Formular dann unbedingt gut aufheben – Sie brauchen es im weiteren Reiseverlauf und zur Kostenerstattung.

2. Buchung

Buchen Sie Ihre Präventionsreise hier auf www.dr-holiday.de oder bei unserer Hotline wie jede normale Urlaubsreise.

3. Reise

Bei Ankunft im Hotel erhalten Sie alle weiteren Informationen zu Ihren gebuchten Gesundheitskursen.

4. Teilnahmebescheinigung

Ihr Trainer/Therapeut bestätigt Ihnen Ihre Teilnahme an den Kursen auf der Teilnahmebescheinigung vor Ihrer Abreise,
vorausgesetzt Sie haben zu mindestens 80 % am Kursprogramm teilgenommen.

5. Kostenerstattung

Nach Ihrer Rückkehr reichen Sie Ihre Teilnahmebescheinigung mit genehmigtem Antrag in Ihrer Geschäftsstelle ein.
Diese zahlt den Zuschuss in genehmigter Höhe an Sie aus.

 

Kurskosten: Bei den angegebenen möglichen Zuschüssen von 150,- Euro bzw. 75,- Euro, handelt es sich um die durchschnittlich üblichen Erstattungsbeträge. Darüber liegende Kursgebühren sind bereits im touristischen Reisepreis enthalten.
Kursinfos Prävention: 1 Kurs besteht aus 8 Einheiten à 45-60 Minuten. Jeder Kurs enthält zusätzlich eine Einführungs- und eine Abschlussveranstaltung.

Download “Antrag auf Bezuschussung”

 

 

Drei Säulen einer gesunden Lebensführung

Die Themen Bewegung, Entspannung und Ernährung, sind die drei Bereiche, in denen jeder Mensch etwas für die Erhaltung seiner Gesundheit tun kann. Sie selbst sind maßgeblich mitverantwortlich für Ihre Gesundheit. Dr. Holiday bietet Ihnen qualitätsgeprüfte Kurse, die es Ihnen in Zukunft leicht machen, mit Spaß gesünder zu leben.

 

1. Bewegung

Bewegungsmangel ist ein zentraler Risikofaktor für die Entstehung insbesondere von Herz-Kreislauferkrankungen. Schon 2 Stunden Sport pro Woche können Ihr Risiko solcher Erkrankungen deutlich verringern.

Eine Sportart, wie z. B. Nordic Walking, zu erlernen, die man leicht in den Alltag integrieren kann, ist ein idealer Einstieg, hier vorbeugend tätig zu werden. Rechtzeitiges Rückentraining kann beispielsweise Menschen, die beruflich viel sitzen, stehen oder monotone Bewegungen ausführen müssen helfen, rechtzeitig Fehlhaltung und Schmerzen zu vermeiden.

2. Entspannung

Der zunehmende Stress in unserer Zeit stellt eine bedeutende Ursache für Herz- Kreislauferkrankungen, Schwächung des Immunsystems und psychische Erkrankungen dar. Bereits Kinder und Jugendliche sind betroffen. Erste Symptome wie Schlafschwierigkeiten und Kopfschmerzen kennt fast jeder. Aktuelle Belastungssituationen zu erkennen, um sie dann zu verringern oder auszuschalten, ist der beste Weg um negative Stressfolgen zu vermeiden. Immer ist zusätzlich aber auch ein kritischer Blick auf die eigenen Motive, Einstellungen und Bewertungen nötig. Sich dies bewusst zu machen, ist die Aufgabe der Kurse dieses Präventionsgebiets.
Das Erlernen von Entspannungstechniken, wie z. B. Yoga, Progressive Muskelentspannung oder Autogenes Training befähigt zu einer langfristigen, regelmäßigen Erholung und Entspannung. Auch akute Stressreaktionen können Sie durch das Ausführen geeigneter Übungen künftig besser bewältigen.

3. Ernährung

Gesunder Ernährung kommt eine zentrale Rolle für den Erhalt der Gesundheit zu. Viele chronische Krankheiten zeigen eine Abhängigkeit von der Ernährung. Dazu zählen Herz- Kreislauferkrankungen, Erkrankungen des Verdauungssystems und Stoffwechselerkrankungen. Mit immer häufigerer Verbreitung, der Diabetes Typ2.

Aktuellen Studien zufolge gelten in Deutschland derzeit 66 % der Männer und 51 % der Frauen als übergewichtig oder adipös. Der Anteil übergewichtiger Kinder und Jugendlicher liegt bereits bei 15 %. Informieren Sie sich über die verschiedenen Komponenten unserer Nahrungsmittel und die Zusammensetzung einer gesunden, bedarfsgerechten Ernährung. Wecken Sie die Motivation, Ihr Ernährungsverhalten dauerhaft zu verbessern. Praktische Übungen wie “gesundes Kochen in der Gruppe” helfen Ihnen dabei.